Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen

Prüfungsinformationen

Berufsbild ab 2011
Inhaber des Fachausweises im Finanz- und Rechnungswesen kann eine Leitungs- oder qualifizierte Sachbearbeiter Funktion im gesamten Aufgabenbereich des Finanz- und Rechnungswesens übernehmen. Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Leiter Rechnungswesen
  • Kaufmännischer Leiter
  • Treuhänder

Weitere Informationen zum Berufsbild finden Sie in der Prüfungsordnung.

Berufsbild ab 2023 (Auszug)
Die Fachleute im Finanz- und Rechnungswesen betreuen den gesamten Aufgabenbereich des Finanz- und Rechnungswesens inklusive der finanzspezifischen Personaladministration. Sie haben in der Regel eine Leitungsfunktion in einem Klein- oder Mittelbetrieb. Als Mitarbeitende im Bereich Rechnungswesen, Finanzberichter-stattung und Controlling eines Grossbetriebs bereitet sie ihre Ausbildung auf künftige Führungsaufgaben vor. Mögliche Einsatzgebiete sind:

  • Leitung des Finanz- und Rechnungswesens in kleineren und mittleren Unternehmen;
  • Kaufmännische Leitung;
  • Qualifizierte Tätigkeiten auf sämtlichen Gebieten des finanziellen und betrieblichen Rechnungswesens;
  • Treuhänderische Aufgaben;
  • Revisionstätigkeit.

Weitere Informationen zum Berufsbild finden Sie in der Prüfungsordnung.

caption Erfolgsgeschichten unserer Absolventinnen und Absolventen

Zulassungsbedingungen und Vorabklärung

Zulassungsbedingungen Prüfungsordnung 2011
Zur Prüfung wird zugelassen, wer über eine der nachfolgend aufgeführten Ausbildungen verfügt:

  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis
  • Diplom einer staatlich anerkannten Handelsmittelschule,
  • Maturitätszeugnis
  • Sachbearbeiter/in Rechnungswesen einer anerkannten Schule
  • Fachausweis einer Berufsprüfung
  • Diplom einer höheren Fachprüfung
  • Abschluss einer höheren Fachschule
  • Abschluss einer Hochschule oder einer Fachhochschule

und

  • über mindestens drei Jahre Fachpraxis verfügt
  • keinen Eintrag im Zentralstrafregister besitzt, der dem Zweck der Prüfung widerspricht.

Zulassungsbedingungen Prüfungsordnung 2023
Ab der Prüfung 2023 gelten folgende Zulassungbedingungen:

Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

  • über einen der nachstehenden Ausweise verfügt:
  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (EFZ), eine gymnasiale Maturität, eine Fachmaturität, einen Fachmittelschulausweis;
  • ein von der Prüfungskommission anerkanntes Zertifikat oder Diplom als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Rechnungswesen;
  • Fachausweis einer Berufsprüfung oder Diplom einer höheren Fachprüfung;
  • Abschluss einer höheren Fachschule, einer Hochschule oder einer Fachhochschule.

Wer über keinen der oben gennannten Ausweise verfügt, kann dennoch zur Prüfung zugelassen werden, sofern das Doppelte an Fachpraxis gem. lit. b) nachgewiesen wird.

und

b) eine Fachpraxis von drei Jahren nachweist

  • Als Fachpraxis im Sinne der Prüfungsordnung gilt eine Tätigkeit als Fachperson in einem oder mehreren Bereichen des Rechnungswesens, des Treuhandwesens oder der Steuern gemäss Ziff. 1.2 PO.
  • Die Fachpraxis wird erst nach Abschluss einer Grundbildung angerechnet. Wer über keinen der oben gennannten Ausweise verfügt, kann dennoch zur Prüfung zugelassen werden, sofern das Doppelte an Fachpraxis nachgewiesen wird.
  • Stichtag für den Nachweis der Fachpraxis ist das Datum des Prüfungsbeginns.
  • Die Fachpraxis berechnet sich auf einem Arbeitspensum von 80%; bei einem Teilzeitpensum unter 80% wird die Fachpraxis pro rata angerechnet.

und

c) ein / die von der Prüfungskommission anerkanntes / anerkannten Informatik-Diplom(e) (z.B. PU41 Office Integration (Tabellen & Daten) der SIZ, Microsoft Excel Expert (Exam MO-201) der Microsoft oder AM4 Tabellenkalkulation der ECDL (European Certificate of Digital Literacy) besitzt.

und

d) die Online-Module im Bereich Führung fristgereicht und erfolgreich absolviert hat.

und

e) keinen Eintrag im Zentralstrafregister besitzt, der im Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit steht.

Vorabklärung
Bei Unsicherheit über die Prüfungszulassung nehmen wir gerne eine Vorabklärung für Sie vor. Bitte benutzen Sie dazu das entsprechende Formular.

Eine Vorabklärung dauert bei vollständig eingereichten Unterlagen max. 2 Wochen und ist mit Kosten über CHF 70.- verbunden.

Bitte beachten Sie, dass ab Beginn der Anmeldefrist (August) für die nächste Berufsprüfung keine Vorabklärung eingereicht werden kann. In diesem Fall bitten wir Sie, sich direkt zur Prüfung anzumelden.

Prüfungstermine und Anmeldung

Berufsprüfung 2022
Die Berufsprüfung findet einmal jährlich statt.
Für die Prüfung 2022 können Sie sich vom 9. August 2021, ab 08.00 Uhr bis 30. September 2021 anmelden. Eine nachträgliche Anmeldung ist ausgeschlossen.

Schriftliche Prüfungen
30. März - 1. April 2022
Winterthur

Prüfungsgebühr
CHF 1'900.-

Schlussfeier
Freitag, 13.05.2022, Casino Bern

Versand Resultate
KW 18

Abschluss

Titel und Abschluss
Wer die Prüfung bestanden hat, erhält den eidgenössischen Fachausweis. Dieser ist eine Urkunde, die bezeugt, dass der Inhaber die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten besitzt, die von einer qualifizierten Fachkraft im Finanz- und Rechnungswesen verlangt werden. Die Inhaber des Fachausweises sind berechtigt, folgenden gesetzlich geschützten Titel zu tragen:

Fachfrau/Fachmann im Finanz- und Rechnungswesen mit eidg. Fachausweis

Als englische Übersetzung wird "Chartered Specialist in Accounting and Financial Management, Federal Diploma of Higher Education" empfohlen. 

Nationaler Qualifikationsrahmen Berufsbildung NQR - Einstufungsentscheide
Die beiden Berufstitel im Rechnungswesen und Controlling gehören ab 1. Januar 2017 zur Spitzenklasse der Abschlüsse der höheren Berufsbildung und brauchen keinen Vergleich mit Abschlüssen anderer Bildungswege zu scheuen! Die Höhere Fachprüfung in Rechnungslegung und Controlling erreicht das höchste Niveau 8, die Berufsprüfung im Finanz- und Rechnungswesen das Niveau 6. Weitere Infos zur Einstufung:

FAQ - was Kandidaten wissen müssen
Medienmitteilung
Factsheet Berufsbilder
Factsheet Handlungskompetenzen
Interview mit Herbert Mattle, Präsident des Trägervereins

Prüfungsserien

Hier können Sie die Prüfungsserien inkl. Lösungen der Jahre 2017 bis 2020 sowie die Nullserie (Prüfung ab 2023) zu Übungszwecken herunterladen.

Die Prüfung 2021 wird Mitte Januar 2022 veröffentlicht.

Frühere Prüfungen werden nicht mehr angeboten, da sie vor allem wegen gesetzlicher Änderungen als veraltet erachtet werden. 

Bildungsanbieter

Folgende Lehrgangsanbieter bieten Vorbereitungskurse auf die eidg. Berufsprüfung im Finanz- und Rechnungswesen an. Für Informationen zum Lehrgang melden Sie sich bitte direkt beim entsprechenden Lehrgangsanbieter.

Welche Schule soll ich wählen?
Sie interessieren sich für eine Weiterbildung im Finanz- und Rechnungswesen?

Wie aber sollen Sie konkret vorgehen, damit Sie den richtigen Anbieter auf Stufe eidg. Fachausweis oder eidg. Diplom finden? Wir haben für Sie eine Checkliste für die Wahl des richtigen Lehrganganbieters erstellt.

AKAD Business Bern
Region Bern
Frau Alessandra Fuhrer
Genfergasse 3
Postfach 2024
3001 Bern


031 380 13 03
AKAD Business Zürich
Region Zürich
Frau Claudia Zürcher
Jungholzstrasse 43
8050 Zürich


044 307 32 20
Akademie St.Gallen
Nordostschweiz
Markus Zäch
Kreuzbleiche 4
9000 St.Gallen


058 229 68 03
Bénédict-Schule Bern / BVS Bern
Region Bern
Herr M.D. Schihin
Aarbergstrasse 5
3011 Bern


031 310 28 28
Bénédict-Schule Luzern / BVS Luzern
Zentralschweiz
Herr Thomas Strub
Inseliquai 12B
Lakefront Center
6005 Luzern


041 227 01 10
Bénédict-Schule St. Gallen
Nordostschweiz
Andrea Günther
Neumarkt 1, St. Leonhard-Strasse 35
9001 St.Gallen


071 226 55 55
Bénédict-Schule Zürich / BVS Zürich
Region Zürich
Herr Marcel Biland
Militärstrasse 106
8004 Zürich


044 298 18 74
Berufs- und Weiterbildung Zofingen
Nordwestschweiz
Gerrit Künzel
Strengelbacherstrasse 27
4800 Zofingen


062 745 56 01
Berufs- und Weiterbildungszentrum Wil-Uzwil
Nordostschweiz
Schützenstrasse 8
9500 Wil


058 228 72 50
BFB - Bildung Formation Biel-Bienne
Region Bern
Simone Monnier
Robert Walser Platz 9
Postfach 189
2501 Biel-Bienne


032 328 30 00
Bildungszentrum BVS St.Gallen
Nordostschweiz
Laura Rondanelli
Vadianstrasse 45
9000 St.Gallen


071 228 88 22
BWZ Rapperswil-Jona
Nordostschweiz
Zürcherstrasse 1
8640 Rapperswil


058 228 20 20
BZB Weiterbildung
Nordostschweiz
Hanflandstrasse 17
9470 Buchs


081 755 52 00
BZU - Bildungszentrum Uster
Region Zürich
Herr Michael Bühler
Krämerackerstrasse 15
8610 Uster


044 943 64 67
eFachausweis - ab 1. November 2020
E-Learning
Herr Roland von Euw

041 440 59 59
Erwachsenenbildungszentrum Solothurn
Nordwestschweiz
Frau Fabienne Kummer
Gebäude C / Niklaus Konrad-Strasse 5
4502 Solothurn


032 627 79 30
Feusi Bildungszentrum AG
Region Bern
Frau Marianne Touhami
Max-Daetwyler-Platz 1
3014 Bern


032 558 30 55
Feusi Bildungszentrum AG
Nordwestschweiz
Frau Cécile Ferro
Sandmattstrasse 1
4500 Solothurn


032 544 54 54
Handelsschule KV Aarau
Nordwestschweiz
Katherine Ackermann
Bahnhofstrasse 46
5000 Aarau


062 837 97 21
HSO Basel
Nordwestschweiz
Centralbahnplatz 6
4051 Basel


058 680 14 67
HSO Bern
Region Bern
Länggassstrasse 35
3012 Bern


058 680 14 47
HSO Luzern
Zentralschweiz
Haldenstrasse 19
6006 Luzern


058 680 14 77
HSO Thun
Region Bern
Aarestrasse 38B
3600 Thun


058 680 14 57
ipso! Business School Bern
Region Bern
Bogenschützenstrasse 9A
3008 Bern


058 100 20 20
ipso! Business School Zug
Zentralschweiz
Landis + Gyr-Strasse 1
6300 Zug


058 100 20 20
HSO Zürich-Oerlikon
Region Zürich
Andreasstrasse 15
8050 Zürich


058 680 14 30
ipso! Business School Zürich
Region Zürich
Bernerstrasse Süd 169
8048 Zürich


058 100 20 20
ibW Höhere Fachschule Südostschweiz
Nordostschweiz
Herr Ralph Büchel
Gürtelstrasse 48 Gleis d
Postfach 354
7001 Chur


081 403 33 87
ipso! Business School St. Gallen
Nordostschweiz
St. Leonhardstrasse 39
9000 St. Gallen


058 100 20 20
Kaufmännisches Bildungszentrum Zug
Zentralschweiz
Herr Reto Wegmüller
Aabachstrasse 7
6300 Zug


041 728 28 28
KV Business School Zürich
Region Zürich
Herr Andreas Winiger
KV Business School Zürich
Bildungszentrum Sihlpost
8004 Zürich


044 444 66 18
KV Luzern Berufsakademie
Zentralschweiz
Frau Nicole Brun
Dreilindenstrasse 20
6006 Luzern


041 417 16 60
kv pro AG
Nordwestschweiz
Aeschengraben 15
4002 Basel


061 415 22 00
kv pro AG
Nordwestschweiz
Weiermattstrasse 11
4153 Reinach BL



061 415 22 00
kv pro AG
Nordwestschweiz
Obergestadeckweg 21
4410 Liestal


061 415 22 00
kv pro AG (ab August 2023)
Nordwestschweiz
Emil Frey-Strasse 100
4142 Münchenstein


061 415 22 00
MKS - Kompetenzzentrum für Management und Marketing
Nordostschweiz
Bahnhofstrasse 4
7320 Sargans


081 720 41 81
MKS AG
Region Zürich
Brandschenkestrasse 51
8002 Zürich


081 720 41 81
NBW Bern
Region Bern
Herr Jürgen Volk
Moosstrasse 8a
3322 Schönbühl


031 858 00 00
ipso! Business School Aarau
Nordwestschweiz
Tellistrasse 4
5000 Aarau


058 100 20 20
ipso! Business School Basel
Nordwestschweiz
Elisabethenanlage 9
4051 Basel


058 100 20 20
NBW Zürich
Region Zürich
Herr Rolf Züst
Hohlstrasse 550
8048 Zürich


044 421 38 00
uhcf - school, international
Nordostschweiz
René Jakoberger
Oberstrasse 149
9000 St. Gallen


071 535 55 71
WIOS Bildungszentrum
Nordostschweiz
Maurice Altwegg
Titlisstrasse 3
9500 Wil SG


071 912 20 12
Wirtschaftsschule KV Winterthur
Region Zürich
Frau Luzina Zangerl
Tösstalstrasse 37
8400 Winterthur


052 269 18 18
Wirtschaftsschule Thun
Region Bern
Herr Stefan Zbinden
Mönchstrasse 30A
3600 Thun


033 225 26 26
WKS KV Bildung
Region Bern
Herr Konrad Moser
Effingerstrasse 70
3008 Bern


079 238 44 85
zB. Zentrum Bildung - Wirtschaftsschule KV Baden
Nordwestschweiz
Herr Michael Neuer
Kreuzlibergstrasse 10
5400 Baden


056 200 15 60

Trägerverein

Gemäss dem Berufsbildungsgesetz BBG regeln die zuständigen Organisationen der Arbeitswelt die Zulassungsbedingungen, Lerninhalte, Qualifikationsverfahren, Ausweise und Titel. Zwei Organisationen bilden zur Durchführung der höheren Prüfungen in Rechnungswesen und Controlling einen Trägerverein.

Kaufmännischer Verband Schweiz
Tel. 044 283 45 46
info@kfmv.ch

veb.ch
Tel. 043 336 50 30
info@veb.ch