Höhere Fachprüfung für Verkaufsleiter

Prüfungsinformationen

Berufsbild
Die Verkaufsleiter/-innen tragen die Gesamtverantwortung für den Verkauf in einem Unternehmen. Sie steuern in ihrem Arbeitsbereich sämtliche Verkaufsprozesse und sind verantwortlich für die Erwirtschaftung von existenzsichernden Deckungsbeiträgen und Zuwachsraten gemässe den Unternehmenszielen. In der Regel sind sie Mitglied der Geschäftsleitung.

Vertiefungsrichtung Verkaufsleitung
Die Verkaufsleiter/-innen entwickeln Vertriebsstrategien, planen und verantworten die operativen Verkaufsaktivitäten und kontrollieren die Erfolge. Sie organisieren und führen die Verkaufsabteilung.

Vertiefungsrichtung Key-Account-Management
Die Verkaufsleiter/-innen mit Vertiefung Key-Account-Management (KAM) arbeiten eng mit Schlüsselkunden zusammen. Über deren Betreuung und Weiterentwicklung entstehen Grundlagen für die Weiterentwicklung der eigenen Marktleistung sowie des Unternehmens.


Weitere Informationen zum Berufsbild finden Sie in der Prüfungsordnung 2019.

Prüfungsteile
Die Prüfung setzt sich aus den folgenden Prüfungsteilen zusammen:

Prüfungsteil 1

  • Situative Fragen Marketing und Verkauf (schriftlich)

Prüfungsteil 2

  • Integrative Fallstudie 1 (schriftlich)
  • Integrative Fallstudie 2 (schriftlich)

Prüfungsteil 3

  • Erfolgskritische Situationen (mündlich)

Prüfungsteil 4

  • Präsentation (mündlich)
  • Fachgespräch (mündlich)

Titel
Die Inhaber des Diplomes sind berechtigt, folgenden gesetzlich geschützten Titel zu tragen:

Diplomierte/r Verkaufsleiterin/Verkaufsleiter

Die englische Übersetzung lautet:

Sales Director, Advanced Federal Diploma of Higher Education

Zulassungsbedingungen

Zulassungsbedingungen
Zur Prüfung wird zugelassen, wer:

a) einen eidgenössischen Fachausweis der branchenspezifischen Berufsprüfungen (Verkaufsfachmann/-frau), ein Diplom einer anderen höheren Fachprüfung, ein Diplom einer höheren Fachschule oder ein Diplom einer Fachhochschule oder einer Hochschule besitzt und mindestens drei Jahre Praxis in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion im Verkauf nachweisen kann

oder

b) ein eidgenössischers Fähigkeitszeugnis einer mindestens dreijährigen beruflichen Grundbildung, ein Diplom einer anerkannten Handelsmittelschule oder Fachmittelschule oder ein Maturitätszeugnis besitzt und mindestens sechs Jahre Praxis, davon drei Jahre in leitender und/oder objektverantwortlicher Funktion, im Verkauf nachweisen kann.


Vorbehalten bleibt die fristgerechte Überweisung der Prüfungsgebühr nach Ziff. 3.41.

Prüfungstermine Vertiefungsrichtung Verkaufsleitung

Höhere Fachprüfung für Verkaufsleiter Vertiefungsrichtung Verkaufsleitung 2019
Die Prüfung findet einmal jährlich statt.

Anmeldebeginn
28. Januar 2019

Anmeldeschluss
08. März 2019

Anmeldeunterlagen

Die vollständigen Anmeldeunterlagen (siehe Checkliste zur Anmeldung) müssen bis spätestens 08. März 2019 dem Prüfungssekretariat eingereicht werden. Es gilt das Datum des Poststempels. Zu spät eingereichte Unterlagen werden nicht berücksichtigt und können für die Prüfung der Zulassung nicht angewendet werden

Schriftliche Prüfungen
14. - 15. August 2019
Congress Center Basel

Mündliche Prüfungen
9. - 10. Oktober 2019
Kantonsschule Alpenquai, Luzern

Prüfungsgebühr
CHF 3'200.-

Versand Resultate
bis Ende Oktober

Schlussfeier
30. November 2019
Victoria-Jungfrau Grand Hotel, Interlaken

Prüfungstermine Vertiefungsrichtung Key-Account-Management

Höhere Fachprüfung für Verkaufsleiter Vertiefungsrichtung Key-Account-Management 2019
Die Prüfung findet einmal jährlich statt.

Anmeldebeginn
28. Januar 2019

Anmeldeschluss
08. März 2019

Anmeldeunterlagen

Die vollständigen Anmeldeunterlagen (siehe Checkliste zur Anmeldung) müssen bis spätestens 08. März 2019 dem Prüfungssekretariat eingereicht werden. Es gilt das Datum des Poststempels. Zu spät eingereichte Unterlagen werden nicht berücksichtigt und können für die Prüfung der Zulassung nicht angewendet werden

Schriftliche Prüfungen
14. - 15. August 2019
Congress Center Basel

Mündliche Prüfungen
9. - 10. Oktober 2019
Kantonsschule Alpenquai, Luzern

Prüfungsgebühr
CHF 3'200.-

Versand Resultate
bis Ende Oktober

Schlussfeier
30. November 2019
Victoria-Jungfrau Grand Hotel, Interlaken

Bildungsanbieter

Welche Schule soll ich wählen?
Sie interessieren sich für eine Weiterbildung im Marketing & Verkauf?
Wie aber sollen Sie konkret vorgehen, damit Sie den richtigen Anbieter auf Stufe eidg. Fachausweis oder eidg. Diplom finden?

Wir haben für Sie eine Checkliste für die Wahl des richtigen Bildungsinstitutes erstellt.

Trägerverein

Gemäss dem Berufsbildungsgesetz BBG regeln die zuständigen Organisationen der Arbeitswelt die Zulassungsbedingungen, Lerninhalte, Qualifikationsverfahren, Ausweise und Titel. Drei Organisationen bilden zur Durchführung der höheren Fachprüfung für Verkaufsleiter eine Prüfungskommission.

Schweizerischer Trägerverein für die höhere Fachprüfung für Verkaufsleiter/Innen

Swiss Marketing
www.swissmarketing.ch

Kaufmännischer Verband Schweiz
www.kfmv.ch